• Willkommen im Labor für
    Motorische Kognition und Neurorehabilitation

    In unserem Labor entwickeln und verfeinern wir Methoden bzw. Instrumente mit dem Ziel, diese in der Diagnostik oder in der Neurorehabilitation einsetzen zu können. Der Themenschwerpunkt bildet die Planung von Bewegungen. Im Fokus unserer Forschungsfragen stehen Personengruppen, die Schwierigkeiten mit dieser für den Alltag wichtigen Funktion haben. Mit unserem translationalen Ansatz möchten wir den Anwendungstransfer von der Universität zur Klinik unterstützen.  

    Unsere Gruppe ist affiliiert mit dem Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Klinische Neuropsychologie, sowie mit dem Zukunftskolleg der Universität Konstanz.

    Wir haben eine enge Zusammenarbeit mit den Kliniken Schmieder in Allensbach und Konstanz. Wir sind assoziiert mit dem Lurija-Institut für  Rehabilitationswissenschaften und Gesundheitsforschung an der Universität Konstanz: www.kliniken-schmieder.de/lurija-institut

Habilitation

8 Jahre Arbeit zu dem Thema 'Choosing and Using Tools: Diagnostics, neuroanatomical correlates and therapy of tool-use apraxia'

Heute durfte ich die Urkunde zur Lehrbefugnis für das Fach Psychologie entgegennehmen. Verliehen wurde mir das Dokument vom Dekan Prof. Harald Reiterer an der Universität Konstanz. Seit dem 18.05.2022 darf ich mich nun Privatdozentin (PD) nennen. Damit konnte ich einen weiteren großen Abschnitt meines akademischen Weges abschliessen.

Ich danke allen, die mich auf diesem langen und spannenden Weg begleitet und unterstützt haben. Ein ganz besonderer Dank gilt meinem Team und meiner Familie.

PD Dr. Dipl Psych Jennifer Randerath

Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)